Chefredakteur

Handelsblatt News

STRATEGIE : Das kann teuer werden

Auf Mittelständler kommen demnächst einige Änderungen zu. Wer sich rechtzeitig darauf einstellt, vermeidet böse Überraschungen.

Für Unternehmen, die regelmäßig an Ausschreibungen teilnehmen, wird es in diesem Jahr endgültig digital: Ab kommenden Oktober müssen alle Auftraggeber und Auftragnehmer vollständig auf eine elektronische Abwicklung von Vergabeverfahren umstellen - die sogenannte E-Vergabe. Mit einem jährlichen Auftragsvolumen (...)

weiterlesen

DEUTSCHLAND : Was tun gegen Cyberattacken?

Aus dem Konflikt der USA mit Russland wegen des "Notpetya"-Angriffs auf Unternehmensserver hält sich die Bundesregierung bisher heraus. Dabei folgt das Vorgehen der US-Regierung im Prinzip einem Leitfaden, den IT-Experten aus den Ministerien derzeit diskutieren, um künftig Cyberattacken (...)

weiterlesen

SCHWERSTER CYBERANGRIFF DER GESCHICHTE : Das irritierende Schweigen der Behörden

Die Schadsoftware Notpetya hat enorme Schäden angerichtet. Die USA beschuldigen Russland - und haben ihre Erkenntnisse mit Deutschland geteilt. Doch Berlin reagiert nicht.

Der Beutezug des Datenfressers begann im Juni 2017 in der Ukraine. Von dort verbreitete er sich in aller Welt, nistete sich auf Festplatten ein und verschlang alle Informationen, mit denen (...)

weiterlesen

HP setzt auf 3D-Drucker

PC-Hersteller hofft auf das große Geschäft vor allem in Deutschland.

Der Name HP steht für Computer und Drucker. Doch geht es nach Vorstandschef Dion Weisler, soll das Logo des Traditionskonzerns künftig auch in Fabrikhallen zu finden sein. Der US-Elektronikhersteller setzt große Hoffnung auf 3D-Drucker, die zum Beispiel Teile für die Industrie fertigen. "In (...)

weiterlesen

Deutschlands Hoffnung auf die vernetzte Welt

Die Telekom führt eine 30 Millionen schwere Finanzierungsrunde für das Start-up Relayr an. Beide Unternehmen wollen die Industrie digitalisieren - und zeigen, dass Deutschland dabei vorn sein kann.

Onlinehandel, soziale Netzwerke, Internetsuche: Die führenden digitalen Plattformen wie Amazon, Facebook und Google stammen größtenteils aus den USA, vielversprechende Verfolger wie Alibaba, Tencent und Baidu (...)

weiterlesen

MÜNCHNER SICHERHEITSKONFERENZ : Krieg per Mausklick

Fast alle Waffensysteme sind hackbar. Militärexperten halten Cyberattacken für das größte Sicherheitsrisiko in allen EU- und Nato-Staaten.

Europas Verteidigungsminister beschönigen nichts mehr, wenn es um die Verwundbarkeit ihrer Armeen geht. Es sei zwar nicht leicht, einen Eurofighter abzuschießen, sagte Ursula von der Leyen (CDU). "Aber es ist relativ einfach, ihn durch Hacking herunterzuholen", (...)

weiterlesen

THOMAS KREMER : "Die Behörden agieren nicht glücklich"

Die Umsetzung der Datenschutz- Grundverordnung, kurz DSGVO, ist auch für die Telekom ein Kraftakt. Der zuständige Vorstand spricht über Versäumnisse der nationalen Gesetzgeber und hysterische Reaktionen von Unternehmen.

Herr Kremer, ist die DSGVO sinnvoll? Ja, auf jeden Fall. Wir haben jetzt ein verbindliches europäisches Datenschutzrecht, das grundsätzlich für alle Unternehmen gilt, auch wenn (...)

weiterlesen

Stress mit den neuen Datenschutz-Regeln

Firmen sind wegen fehlender Fachkräfte schlecht vorbereitet. Bußgelder drohen.

Die neue EU-Datenschutzverordnung sorgt für erhebliche Verunsicherung in den Unternehmen. Viele Firmen haben laut einer aktuellen Umfrage die Herausforderungen unterschätzt und sich zu spät damit beschäftigt. "Die Mehrheit der Unternehmen wird es bis zum Stichtag nicht schaffen, alle Anforderungen umzusetzen", sagt der Präsident des (...)

weiterlesen
Top