Chefredakteur

Online-Meldungen

Gefälschte E-Mails: Sicherheitsspezialist erkennt Fake-Mail nicht

© Coloures-pic/ fotolia.com

Dass die Identität des Gegenübers im Internet häufig fraglich ist, sollte zum Basiswissen jedes Internetnutzers gehören. Doch vielfach fällt es schwer, diese Erkenntnis in die Praxis umzusetzen. [...] Weiterlesen

Wenn der rechtswidrige Umgang mit Daten aus dem Umständen ersichtlich wird …

© kebox/fotolia.com

Der Betroffene kann häufig nicht erkennen, ob ein Unternehmen mit seinen personenbezogenen Daten rechtmäßig oder rechtswidrig umgeht. Je mehr Informationen er allerdings erhält, desto eher kann der Betroffene als Kontrolleur in Erscheinung treten. [...] Weiterlesen

Stichwort des Monats: Einschränkung der Verarbeitung nach DSGVO und Sperrung nach BDSG

Das Sperren von personenbezogenen Daten ist eine Maßnahme des BDSG, die dazu führt, dass bestimmte personenbezogene Daten im Unternehmen/in der Behörde nicht mehr verarbeitet werden, soweit nicht ein gesetzlicher Ausnahmetatbestand vorliegt. Die DSGVO kennt den Begriff der Sperrung nur noch in einem Nebensatz. Ansonsten spricht die DSGVO von „Einschränkung der Verarbeitung“ (Art. 4 Nr. 3 DSGVO). Weiterlesen[…]

Datenschutzrechtliche Erleichterungen für Unternehmen plus Bestellpflicht Datenschutzbeauftragter verkündet

© Boris Zerwann/fotolia.com

Ab 25. Mai 2018 gilt das neue EU-Datenschutzrecht (DSGVO). Nun sind die ergänzenden Vorschriften des deutschen Gesetzgebers, das BDSG 2017, im Bundesgesetzblatt veröffentlicht. [...] Weiterlesen

Hilfreich: 14 Fälle mit Lösungen zum Beschäftigtendatenschutzrecht

© Kristina Schäfer/Fotografie Mainz

Für den Datenschutzbeauftragten sind Fälle und Lösungen von Datenschutzfragen höchst nützlich. Dazu gehört es auch, dass sich Aufsichtsbehörden äußern und ihre Sicht der Dinge vortragen. Denn so fällt es dem Datenschutzbeauftragten leichter, gegenüber der Geschäftsleitung zu zeigen, wie etwas rechtlich sein muss. Die Frage nach dem „Wo steht das?“ kann er so beantworten. [...] Weiterlesen

Top