Chefredakteur

Handelsblatt News

BUßGELD DER EU-KOMMISSION : Facebook im Visier der Aufseher

Der Web-Konzern muss wegen falscher Angaben beim Kauf von Whatsapp mehr als 100 Millionen Euro bezahlen.

Facebook gerät in Europa unter zunehmenden Druck der Aufsichtsbehörden. Die EU-Kommission verhängte am Mittwoch eine Strafe von 110 Millionen Euro, weil der US-Internetkonzern falsche Angaben bei der Übernahme von Whatsapp im Jahr 2014 gemacht hatte. Erst am (...)

weiterlesen

CYBERSICHERHEIT : Risiko Microsoft

Der WannaCry-Angriff wirft ein Schlaglicht auf die totale Abhängigkeit Europas von dem US-Riesen, warnt Ruth Berschens.

Die einfache Regel der Risikostreuung kennt jeder Investor: Man verteilt sein Vermögen auf verschiedene Anlageformen von der Aktie über die Anleihe bis zur Immobilie, um Verluste im Krisenfall zu minimieren. Was bei Kapitalanlagestrategen als Anfängerwissen gilt, muss (...)

weiterlesen

SCHUTZ GEGEN CYBERANGRIFFE : Vorsichtig surfen, Daten doppelt sichern

Der WannaCry-Angriff wirft ein Schlaglicht auf die totale Abhängigkeit Europas von dem US-Riesen, warnt Ruth Berschens.

Es hätte schlimmer kommen können. Beim globalen Cyberangriff, der am Wochenende mindestens 200 000 Computer lahmlegte, sei Deutschland mit einem blauen Auge davongekommen, sagte Arne Schönbohm, Präsident des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). Trotzdem gab (...)

weiterlesen

SCHUTZ GEGEN CYBERANGRIFFE : Die unterversicherte Wirtschaft

Versicherer wittern nach der Hackerattacke gute Geschäfte mit Cyberpolicen.

Der Schaden ist immens. In rund 150 Ländern sind bei einem weltweiten Cyberangriff durch die Schadsoftware "Wanna Cry" Computer gekapert und Rechner infiziert worden. Doch was für etliche Firmen weltweit ein Problem ist, weckt bei vielen Versicherern die Hoffnung auf einen Wachstumsmarkt. So wittern (...)

weiterlesen

SCHUTZ GEGEN CYBERANGRIFFE : Zwischen Panik und Euphorie

Nach dem riesigen Cyberangriff der vergangenen Tage wittern Versicherer ein großes Geschäft. Doch zugleich fürchten sie die Risiken. Regierung und Bundesbank wollen den Assekuranzen helfen. Denn gerade in Deutschland besteht Nachholbedarf.

Nein, tut mir leid", sagt die Frau vom Telefonica-Kundenservice mit professioneller Freundlichkeit, "leider kann ich gerade nicht in Ihren Vertrag schauen - (...)

weiterlesen

INTERNETSICHERHEIT : Neue Genfer Konvention

Der globale Angriff auf Computer zeigt: Regierungen und Unternehmen müssen zusammenfinden, sagt Thomas Jahn.

Hacker erpressen weltweit 200 000 Nutzer von Microsoft-Betriebsprogrammen mit Hilfe eines gestohlenen Schadsoftwareprogramms der US-Geheimdienste. Keine Frage: Die Hauptschuldigen sind Microsoft und seine Kunden. Der Konzern nahm es in der Vergangenheit mit der Sicherheit seiner Betriebsprogramme nicht sehr genau. (...)

weiterlesen

MARCUS HUTCHINS : Der IT-Experte aus dem Kinderzimmer

Der globale Angriff auf Computer zeigt: Regierungen und Unternehmen müssen zusammenfinden, sagt Thomas Jahn.

LONDON Er ist der Held des Wochenendes: Ein gerade einmal 22-jähriger Brite mit einem breiten, unbekümmerten Lachen und wilder Friseur soll den Hackern einen Strich durch die Rechnung gemacht haben. Marcus Hutchins, der noch bei seinen Eltern in einem (...)

weiterlesen

CYBERKRIMINALITÄT : Heilsamer Schaden

Der globale Angriff legt die Schwächen vieler Firmen offen - vielleicht noch rechtzeitig, hofft Christof Kerkmann.

Krankenhäuser schließen, Autowerke stoppen die Produktion, und die Deutsche Bahn hat mit Systemausfällen zu kämpfen: Selten sind die Folgen eines Cyberangriffs so deutlich geworden wie im Fall der Erpressungssoftware "Wanna Cry". Vielleicht hat der Fall aber sein (...)

weiterlesen
Top