Inhaltsverzeichnis

DATENSCHUTZ-BERATER (02/2019)

Datenschutz im Fokus

Öffnungsklauseln und Drittstaaten: Eine übersehene Lücke?

Fast alle Öffnungsklauseln der DSGVO gelten nur für die Union und Mitgliedsstaaten – ein grundlegender Konflikt für Verarbeitungen im Ausland.

Seite 24

Kaliforniens neues Datenschutzgesetz: Der „California Consumer Privacy Act of 2018“ (CCPA)

Vom „right to know“ zum „right to say no“: Rechte von Verbrauchern, Pflichten von Unternehmern und Klagebefugnisse von Behörden im Golden State der USA.

Seite 26

Datenschutzrechtliche Anforderungen bei Online-Mitarbeiterbefragungen nach DSGVO und BDSG

Datenschutzrechtliche Aspekte bei der Durchführung von Online-Mitarbeiterbefragungen – was ist zu beachten?

Seite 28

Fragen aus der Praxis

„Privacy by Design“ – Vorgaben für Softwarehersteller im Datenschutzrecht?

Welche Bedeutung haben die Vorgaben aus Art. 25 Abs. 1 DSGVO für Softwarehersteller? Unter welchem Rechtsregime werden Haftungsfragen geklärt?

Seite 30

Aktuelles aus den Aufsichtsbehörden

Bereits 64 aus Deutschland stammende Bußgelder unter Anwendung der DSGVO

Eine Zusammenfassung der bisherigen Erkenntnisse zu den in Deutschland unter DSGVO erlassenen Bußgeldern – Bundesländer, Bußgeldhöhen und DSGVO-Verstöße.

Seite 31

CNIL Löschungsanordnung gegenüber französischem AdTech-Unternehmen „Vectaury“

Seite 32

LDI NRW: Kommunikation per E-Mail bedarf mindestens der Transport-Verschlüsselung

Seite 33

Rechtsprechung

Einschränkbarkeit der Datenverarbeitung nach Art. 18 DSGVO: Die Pflichten des Betroffenen

Zulässigkeit einer Abmahnung nach dem UWG wegen Verstößen gegen die DSGVO

Seite 34

Seite 36

  Nachrichten Seite 22  ■  Service Seite 40

Datenschutz-Berater abonnieren

 

Sie haben den DATENSCHUTZ-BERATER noch nicht im regelmäßigen Bezug? Testen Sie uns kostenlos!

>>  Ihr zuverlässiger Partner für Datenschutz und Datensicherheit
Impressum          Datenschutz          Mediadaten          AGB          Autorenhinweise          Kontakt          Abo