Inhaltsverzeichnis

DATENSCHUTZ-BERATER (04/2018)

Datenschutz im Fokus

Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten

Die Pflicht für Unternehmen, Verzeichnisse von Datenverarbeitungen zu erstellen und laufend zu pflegen, regelt Art. 30 DSGVO. Was sind die Unterschiede zum bisherigen BDSG?

Seite 78

Die geplante ePrivacy-Verordnung und ihr Verhältnis zur DSGVO und zum Telemediengesetz

Die ePrivacy-Verordnung soll ab 2020 die ePrivacy-Richtlinie („Cookie“-Richtlinie) ersetzen und die elektronische Kommunikation in Europa einheitlich regeln. Welche Neuerungen ergeben sich daraus?

Seite 80

DSGVO in der Personalabteilung: Wo kann der Datenschutzbeauftragte den Personaler unterstützen?

Beim Umgang mit Personaldaten erwartet die DSGVO besondere Vorsicht. Was ist zu beachten und wie sollte sich der Datenschutzbeauftragte darauf einstellen?

Seite 83

BayLDA zum Bußgeld wegen eines Transparenzverstoßes

Das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht klärt auf zum Verstoß gegen Transparenz.

Seite 85

Fragen aus der Praxis

Wie lange muss ein Dialogmarketingdienstleister Löschprotokolle zum Nachweis aufbewahren?

Seite 86

Aktuelles aus den Aufsichtsbehörden

IT-Administrator darf Datenschutzbeauftragter sein

Unter bestimmten Voraussetzungen begründet auch die Bestellung eines IT-Leiters als Datenschutzbeauftragter keine Interessenkollission.

Seite 87

Rechtsprechung

Datenschutzrechtsprechung aktuell auf einen Blick 

Heimliche Filmaufnahmen durch Journalisten in Räumlichkeit eines Unternehmens

Zur Wirksamkeit der Einwilligung in Werbekontakte

Seite 88

Seite 89

Seite 91

Stichwort des Monats

Datenschutzleitlinie

Seite 93

  Nachrichten Seite 76 ■  Service Seite 94

Datenschutz-Berater abonnieren

 

Sie haben den DATENSCHUTZ-BERATER noch nicht im regelmäßigen Bezug? Testen Sie uns kostenlos!

>>  Ihr zuverlässiger Partner für Datenschutz und Datensicherheit
Impressum          Datenschutz          Mediadaten          AGB          Autorenhinweise          Kontakt          Abo