Chefredakteur

Rezensionen

Die neue DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung)

Udo Höhn, Dr. Philipp Kramer, Die neue DSGVO, Deichmann + Fuchs Verlag, 2017, Loseblattwerk mit Arbeitshilfen, ISBN: 978-3-86198-575-4, mit/ohne Aktualisierungs-Service, EUR 198/EUR 298, auch als CD-ROM erhältlich Im DIN A4-Format mit CD startet das auf regelmäßige Aktualisierungen ausgerichtete Datenschutzhandbuch aus dem Deichmann + Fuchs Verlag. In gewohnt bodenständiger Manier werden Praktikerhinweise und -tools geboten, differenziert nach Datenschutzmanagement, Arbeitshilfen, Datensicherheit,

weiterlesen

Das neue Datenschutzrecht

Peter Schantz, Heinrich Amadeus Wolff, Das neue Datenschutzrecht, C.H.Beck Verlag, 2017, Buch, 437 Seiten, ISBN: 978-3-406-69649-7, EUR 59 Das Lehrbuch zur DSGVO und zum BDSG-neu ist erschienen. Dr. Peter Schatz, Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz, und Professor Dr. Heinrich Amadeus Wolff, Universität Bayreuth, gehen beide Gesetze von der Pike auf an. So ist es nicht verwunderlich, dass sich die ersten 60 Seiten des gut 400 Seiten messenden Werks mit den verfassungsrechtlichen

weiterlesen

Neuer „Auernhammer“ für DSGVO/BDSG

Dr. Martin Eßer / Dr. Philipp Kramer / Prof. Dr. Kai von Lewinski (Herausgeber), Datenschutz-Grundverordnung, Bundesdatenschutzgesetz und Nebengesetze, Kommentar, Carl Heymanns Verlag, 5. Auflage, 2017, Buch, 2404 Seiten, ISBN: 978-3-452-28841-7, EUR 149,00. Vierzig Jahre nach der Erstauflage kommentiert die fünfte Auflage des „Auernhammer“ auf 2400 immer noch handlichen Seiten die Datenschutz-Grundverordnung, das BDSG sowie wichtige bereichsspezifische Datenschutzregelungen (TKG, TMG und IFG).

weiterlesen

Urheberrecht und Internet

Jürgen Enstahler (Hrsg.) / Stefan Weidert (Hrsg.), Urheberrecht und Internet, Verlag: Fachmedien Recht und Wirtschaft, 3. Auflage 2017, Buch, 684 Seiten, ISBN 978-3-800-51606-3, EUR 159,00 Unübersichtlich ist das Internet nicht nur, weil es über eine Milliarde Websites weltweit gibt. Vor allem schafft das Internet viele neue Umgangsarten mit Daten und Informationen. Da ist für den Datenschützer das Datenschtzrecht zu beachten, aber auch das Recht des geistigen Eigentums (Urheberrecht). Dazu gehören

weiterlesen

Datenschutz-Grundverordnung

Dr. Eugen Ehrmann / Dr. Martin Selmayr, Datenschutz-Grundverordnung, Verlag: C.H.Beck, 2017, Buch, 1243 Seiten, ISBN 978-3-406-70215-0, EUR 139,00 Einen handlichen Praktikerkommentar haben Eugen Ehmann und Martin Selmayr geschaffen. Er verfügt zwar nicht über Vorlagen oder Checklisten. Dafür widmen sich zwei Drittel seiner gut zwölfhundert Seiten den Fragen, die den Alltag des Datenschutzbeauftragten bestimmen. Der Leser kann beispielsweise gezielt nachlesen, dass ein Vertrag über die Auftragsverarbeitung

weiterlesen

Beck’sches Formularbuch IT-Recht

Dr. Wolfgang Weitnauer (Hrsg.) / Tilman Mueller-Stöfen (Hrsg.), Beck‘sches Formularbuch IT-Recht, Verlag: C.H.Beck, 4. Auflage 2017, Buch, 935 Seiten, ISBN 978-3-406-69303-8, EUR 159,00 Wolfgang Weitnauer und Tilman Mueller-Stöfen haben die dringend benötigte Neuauflage abgeschlossen. Neben den vielen Verträgen mit Providern, zur Domainnutzung, zu Beratung, Schulung und Begutachten von IT-Leistungen finden sich beispielsweise die für Datenschützer wichtigen Muster für Angabepflichten auf Websites

weiterlesen

DSGVO – Verzeichnis wichtiger Verarbeitungstätigkeiten

Jörg Frahm, Holger Koch, Evelyn Seiffert, DSGVO – Verzeichnis der wichtigen Verarbeitungstätigkeiten, Verlag: Deichmann & Fuchs, Fachbuch auf CD-ROM, ISBN 978-3-86198-583-9, EUR 88,00, zzgl. Update-Service Elektronisch kommt die Hilfe zur Erstellung des „Verzeichnisses der Verarbeitungstätigkeiten“ (Verarbeitungsverzeichnis) daher. Das Verzeichnis ist nach Art. 30 DSGVO zu erstellen und wird uns Datenschutzbeauftragte auch weiterhin als modifiziertes Verfahrensverzeichnis des BDSG begleiten. Die

weiterlesen

Datenübermittlung im Konzern

Matthias Lachenmann, Datenübermittlung im Konzern, Verlag: OlWIR, Buch, 398 Seiten, ISBN-13 978-3-95599-033-6, EUR 49,80 In einer Unternehmensgruppe ist der Transfer gerade der Beschäftigtendaten an der Tagesordnung. Dort werden unter anderem internationale Vertriebstools wie Salesforce-Produkte, zentral gesteuerte Ticketing-Systeme, Umfragetools, HR-Datenbanken oder Gesundheitstools verwendet und der Drittlandstransfer gehört zur Tagesordnung. Auf der anderen Seite kennt man die Aussage, dass

weiterlesen
Top