Datenschutz in der Praxis

Der Datenschutzverstoß und seine Folgen

In Kooperation mit

Medienpartner:

und

Frankfurt am Main, 12. November 2019

09:30 - 10:00

Registrierung

10:00 - 10:15

Begrüßung der Konferenzteilnehmer

Dr. Daniel Pauly, Linklaters LLP

Torsten Kutschke, dfv Mediengruppe

10:15 - 11:00

Erkenntnisse aus ersten abgeschlossenen Bußgeldverfahren – Ist es wirklich so schlimm gekommen, wie erwartet?

Zugrundeliegende Verletzungshandlungen // Höhe der Bußgelder im europäischen
Vergleich // Kriterien der Bußgeldbemessung // Ablauf der Verfahren // Lessons learnt

Dr. Daniel Pauly, Linklaters LLP

11:00 - 11:30

Kommunikations- und Kaffeepause

11:30 - 12:30

Der Tag X – Was ist, wenn er doch eintritt?
Vorbereitung und Training sind alles

Der K-Fall im Datenschutz und BCM (Business Continuity Management) // Tipps
zur Vorbereitung // Erfahrungsberichte und Case-Studies // Empfehlungen

Thomas Lang, INTARGIA Managementberatung GmbH

12:30 - 13:30

Mittgspause

13:30 - 14:30

Vom Schmusetiger zur Raubkatze? – Reaktionen der Behörden auf Meldeverstöße

Pflichten, Fristen, Verstöße & Sanktionen – Ein Rundgang durch Art. 33 DSGVO //
Behördenreaktionen – Harmonisierte Strenge oder individuelle Gnade?

Anne Katharina Stein, Akarion AG

14:30 - 15:30

Folgen des Datenschutzverstoßes: Schadensersatzansprüche
und behördliches Informationshandeln

Anspruchsberechtigung und -verpflichtung // Beweislastverteilung // Verhältnis
zum Zivilrecht // Sanktion durch Öffentlichkeitswirkung

Prof. Dr. Boris P. Paal, M.Jur. (Oxford), Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

15:30 - 16:00

Kommunikations- und Kaffeepause

16:00 - 17:00

Das datenschutzaufsichtsbehördliche Interventions- und Sanktionsinstrumentarium

Der Stand der Implementierung // Die größten Herausforderungen // Lessons learnt //
Politischer Klärungsbedarf // Die nächsten Monate

Maria Christina Rost, Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit

Technikpartner

akarion.png
impetus.jpg
20190702-OT_Privacy-WhiteLogo-GreenBackg

Veranstaltungsort

Linklaters LLP, Taunusanlage 8
60329 Frankfurt am Main

Teilnahmegebühr

449,00 Euro (zzgl. MwSt) Abonnenten von K&R, CB, DSB, BB
599,00 Euro (zzgl. MwSt) Normalpreis

Mehrbucherrabatt: 5 % bei Anmeldung von 3 oder mehr Teilnehmern einer Kanzlei/einer Institution/einer Behörde/ einer Kammer ab dem 3. Teilnehmer (unabhängig vom Frühbucherrabatt).

Teilnahmebestätigung

Sie erhalten eine Fortbildungsbescheinigung über 5 Stunden.

17:00

Schlusswort

Torsten Kutschke, dfv Mediengruppe

Datenschutz-Berater abonnieren

 

Sie haben den DATENSCHUTZ-BERATER noch nicht im regelmäßigen Bezug? Testen Sie uns kostenlos!

>>  Ihr zuverlässiger Partner für Datenschutz und Datensicherheit
Impressum          Datenschutz          Mediadaten          AGB          Autorenhinweise          Kontakt          Abo