Chefredakteur

IT-Schutztechnologie wird zum Schlüssel für Erfolg beim Thema Datenschutz

Verlorene oder gestohlene Unternehmensdaten sind bis heute nicht Grund genug, angemessene Schutzmaßnahmen insbesondere beim Zugang, Zugriff und bei der Weitergabe zu ergreifen. Mit der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sollten sich Unternehmen, die personenbezogene Daten von EU-Bürgern verarbeiten, in puncto IT-Sicherheit und Datenschutz mit Schutztechnologien wie Verschlüsselungs- und Authentifizierungslösungen stärker aufstellen.
© ESET
Der europäische Security-Software Hersteller ESET hat die neuen Vorschriften genauer unter die Lupe genommen. Mehr Informationen zu den 3 Bausteinen der IT-Sicherheit von ESET finden Sie hier.
In einem kostenlosen 45-minütigen Webinar erhalten Sie Antworten auf folgende Fragen:

  • Welche Systeme stellen für Ihr Unternehmen das größte Risiko dar?
  • Worauf müssen Sie bei der Umsetzung achten (Stichwort Schutzziele)?
  • Welche Vorteile bringt eine Verschlüsselungslösung?
  • Wie können Sie gegen eine schwache Passwortpraxis vorgehen?
  • Wo fangen Sie am besten an und wie unterstützt Sie ESET?

Stichwort des Monats: Marktortprinzip

Beim Marktortprinzip geht es um die Antwort auf die Frage, wann ein Gesetz, in unserem Fall die DSGVO, überhaupt anwendbar ist. Auf den ersten Blick eine „komische“ Frage. Denn es müssen sich doch ohnehin alle Unternehmen und Behörden an ein Gesetz wie die Datenschutz-Grundverordnung halten, sofern sie von dem Regelungsbereich, hier Datenverarbeitung, betroffen sind. Doch für jeden Auslandsbezug stellt sich die Frage, ob das jeweilige Gesetz auch dann gilt. Weiterlesen[…]


Es handelt sich hier um kostenpflichtige Inhalte, die im Abo enthalten sind
 

INDIREKTE NUTZUNG VON SOFTWARE: Der Fluch der Gebühren


  Steht bald eine Reparatur an? In der Fabrik der Zukunft muss kein Techniker in die Maschinen schauen, um diese Frage zu beantworten: Dank Sensoren haben die Mitarbeiter den Zustand der Geräte stets im Blick. Und wenn etwas kaputtzugehen droht, geht die Bestellung des Ersatzteils gleich an den Lieferanten raus - das erledigt die Steuerung automatisch. (...) Weiterlesen
  • Unter dem Namen Leonardo präsentiert SAP auf der Automesse IAA eine Plattform, die verschiedene Lösungen für die Vernetzung von Werkzeugen und Waren, Flotten und Fabriken bietet.
  • Die neue Technologie ist nicht zu stoppen und birgt viele Chancen. Wer sich jetzt nicht damit befasst, handelt fahrlässig, warnt Rolf Werner .
Weitere Meldungen

Videoüberwachung setzt kein differenziertes Konzept voraus

© viappy/fotolia.com

Daten­schützer sehen die Video­über­wa­chung als be­son­ders ein­griffs­in­tensive Daten­ver­arbeitung. Der Grund liegt vor allem in der großen Zahl von Per­so­nen, deren Bild und Verhalten ohne kon­kre­ten Grund erfasst werden. Nun hat das Ober­ver­wal­tungs­ge­richt Niedersachsen entschieden [...] Weiterlesen

Unternehmen in der Pflicht, Identitätsdiebstahl zu verhindern

© Uli-B / fotolia.com

Bisher trägt der Kunde das Risiko, wenn unter seinem Namen missbräuchlich gehandelt, beispielsweise eine Bestellung aufgegeben wird. Das wird sich ändern. Weiterlesen[…]

DSGVO gibt der Datenverarbeitung für Werbezwecke mehr Rechte

© Wilm Ihlenfeld/fotolia.com

Ab Mai 2018 muss jedes Unternehmen, das Kunden- und/oder Interessentendaten für Werbezwecke verwendet, seine Werbeverarbeitungen auf den Prüfstand stellen. [...] Weiterlesen

Gefälschte E-Mails: Sicherheitsspezialist erkennt Fake-Mail nicht

© Coloures-pic/ fotolia.com

Dass die Identität des Gegenübers im Internet häufig fraglich ist, sollte zum Basiswissen jedes Internetnutzers gehören. Doch vielfach fällt es schwer, diese Erkenntnis in die Praxis umzusetzen. [...] Weiterlesen

Wenn der rechtswidrige Umgang mit Daten aus dem Umständen ersichtlich wird …

© kebox/fotolia.com

Der Betroffene kann häufig nicht erkennen, ob ein Unternehmen mit seinen personenbezogenen Daten rechtmäßig oder rechtswidrig umgeht. Je mehr Informationen er allerdings erhält, desto eher kann der Betroffene als Kontrolleur in Erscheinung treten. [...] Weiterlesen

Weitere Meldungen

Top