Chefredakteur

EU-Datenschutz-Grundverordnung

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) tritt am 25. Mai 2016 in Kraft und muss ab dem 25. Mai 2018 angewendet werden. Die amtliche Fassung finden Sie hier.

Autos als Datensammler

Neuwagen werden zunehmend mit intelligenten Fahrsystemen und digitalen Helfern ausgestattet. Jedoch hat der Fahrzeugnutzer kaum eine Vorstellung davon, welche Daten erhoben, verarbeitet oder gespeichert werden. Moderne Kraftfahrzeuge sind heute weitaus mehr als nur ein Fortbewegungsmittel. Sie sind an das Internet angebunden, vernetzen sich untereinander und produzieren – und benötigen – eine Vielzahl verschiedener Daten. Durch […] Weiterlesen

„Wir sollten uns an Datenschutzverstöße nicht gewöhnen, sondern als Datenschutzbeauftragte noch mehr prüfen“

© sdecoret/fotolia.com

Einen erheblichen Datenschutzverstoß hat es beim Flugticketunternehmen AERTiCKET AG gegeben. Seit 2011 waren Tickets, Reisepläne, Rechnungen, Namen, Anschriften und teilweise auch Bankdaten unter Nutzung eines selbst oder per Software erweiterten Deeplinks einsehbar. Die AERTiCKET AG aus Berlin ist laut eigener Angaben „der größte konzernunabhängige Flugticketgroßhändler“ in Deutschland. Man verkauft nicht nur Flugtickets, sondern bietet auch […] Weiterlesen

Stichwort des Monats: DDV und Best Practice Guides

Auch den Mitgliedsunternehmen des DDV fällt es in der Praxis des unternehmerischen Alltags nicht leicht, bei ihrem Datenumgang zu Werbezwecken die Vorschriften des Datenschutzrechts einzuhalten. Daher gibt der DDV seinen Mitgliedern viele konkrete Antworten zu solchen Datenverarbeitungsthemen. Die zusammengefassten Antworten stellt der DDV seinen Mitgliedern regelmäßig in Form von Best Practice Guides zur Verfügung. Ähnlich wie die Orientierungshilfen der Aufsichtsbehörden versucht hier ein Berufsverband, spezielle Datenschutzfragen mit seinen Lösungen vorzustellen. Weiterlesen

Was Datenschutzbeauftragte von der Diskussion um Pokèmon GO lernen können

© VadimGuzhva/fotolia.com

Kaum eine App hat in den letzten Wochen für so viel Aufsehen gesorgt wie Pokémon GO. Die App verbindet erstmals die reale Umgebung mit der Nutzeroberfläche eines Smartphone-Spiels und schickt ihre Nutzer auf virtuelle Jagd nach Monstern. Allerdings müssen Nutzer diesen Spaß auch mit realen Daten bezahlen, was den Bundesverband der Verbraucherzentrale bereits zu einer […] Weiterlesen

Microsoft wegen exzessiver Datenerhebung bei Windows 10 von französischer Datenschutzaufsicht abgemahnt

© Wormig/fotolia.com

Schon bei Einführung des neuen Microsoft-Betriebssystems Windows 10 hagelte es Kritik von Datenschützern. Dabei ging es um Zwangsupdates und um die ungefragte automatische Versendung von Informationen aus dem eigenen System. Für den Datenschützer ist die Lage schwer zu beurteilen. Das liegt auch daran, dass Microsoft seinerseits zu wenig Informationen zur Datenerhebung durch sein Betriebssystem verlauten […] Weiterlesen

Weitere Meldungen
Top